Die neue Truhenorgel ist da

von | Jan 8, 2021

Es war ein langer Weg von den ersten Ideen und formulierten Wünschen, und ein kurzer von der konkreten Planung bis zur Umsetzung. Jetzt, seit Weihnachten haben wir sie bei uns.

Orgelbaumeister Alois Linder aus Nußtal am Inn konnte sein Opus trotz Corona noch vor Weihnachten liefern. Da die Orgel am Friedhof gerade nicht gebraucht wurde, konnte sie die Weihnachtsfesttage in der Stadtkirche musikalisch begleiten. Durch ihre kleinen Maße (2 tragbare Bauteile) ist sie schnell am jeweils gewünschten Ort. Im Januar wird sie dann fest auf dem Alten Friedhof stehen und die Trauerfeiern würdevoll musikalisch bereichern und darüber hinaus besondere kirchenmusikalische Highlights in Kirchengemeinde oder Dekanatsbezirk Gunzenhausen gestalten.

Das Instrument besteht aus vier Registern, die jeweils in Diskant und/oder in der tiefen Lage geschaltet erklingen können. Eine Besonderheit dieser Orgel ist das Register Fugara 8´, das in der hohen Lage eine weitere feine Klangfarbe erbringt. Durch geschicktes Kombinieren dieser Register gibt es eine für diese Kompaktheit trotzdem große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, die es sich zu erarbeiten lohnt. Und bei Konzerten und besonderen Gottesdiensten kann die Truhenorgel hervorragend zur Begleitung von Sängern und anderen Instrumenten eingesetzt werden.

Möglich wurde dieses immerhin 30.000 Euro teure Instrument durch die Bereitschaft dreier Partner, diese Investition zu stemmen: Die Stadt Gunzenhausen als Träger des Friedhofs, die Evangelische Kirchengemeinde sowie der Kirchenmusikverein, ein wichtiger Förderer von Anschaffungen und Veranstaltungen. Nicht zuletzt haben großzügige Spenden dazu beigetragen, dass die Summe leichter zusammengebracht werden konnte. KMD Bernhard Krikkay ist stolz und froh, immer wieder so viel Unterstützung für seine Arbeit in der Kirchenmusik zu erfahren.

Die Fertigstellung kam genau zu der Zeit, als die Orgel auch zum Instrument für das Jahr 2021 gewählt worden ist. Möge es durch seine vielfältige Verwendung sich in die Herzen vieler Menschen spielen und so auch ein wenig Kraft und Trost vermitteln in den schweren Zeiten, die wir gerade durch Corona auch noch zu durchschreiten haben.

Aufgrund der aktuellen Situation kann es momentan auch noch keine offizielle Einweihung geben, sie wird nach Möglichkeit nachgeholt.

Bernhard Krikkay

Inzwischen hat die Truhenorgel ihren vorgesehenen Dauerstandort am alten Friedhof in Gunzenhausen erreicht und erklang auch schon bei verschiedenen Trauergottesdiensten.

 

Nächste Veranstaltungen

Gottesdienst
Hauptgottesdienst
Pfarrer Ekkehard Malcher
Gunzenhausen: Stadtkirche "St. Marien".
Gottesdienst im Löhe-Haus - findet noch nicht wieder statt!
Hauptgottesdienst

Gunzenhausen: Löhe-Haus
online Präparandenunterricht Gruppe I Pfarrer Benedikt Wolff
Internet: Online

Aktuell

Ev.-Luth. Dekanat
Was ist das?

Verwaltende

Kirchenverwaltung

im dekanatsbüro

Gottesdienste:

Menüpunkt

Menüpunkt

Treffpunkte:

Jugend:

Menüpunkt

Familien & Kinder:

Menüpunkt

Gottesdienste:

Menüpunkt

Menüpunkt

LEER höhe ÜB

Gesprächskreise:

Menüpunkt

Senioren:

Stationen im Leben

LEER höhe ÜB

Musik machen

LEER höhe ÜB